Runde oder tropfenförmig geformte kohäsive Silikongelimplantate - Eine vergleichende, klinische Doppelblindstudie

Runde oder tropfenförmig geformte kohäsive Silikongelimplantate - Eine vergleichende, klinische Doppelblindstudie

 

(aus dem BLOG - 2.4.2009)

Nachfolgend die Übersetzung der Zusammenfassung eines Artikels von T. Friedman et al. zum Thema: Welche Implantate sind besser, runde oder anatomisch-tropfenförmige ? Der Artikel stammt aus der amerikanischen Fachzeitschrift "Aesthetic Surgery".

Er ist gerade für Frauen vor einer Brustvergrößerungsoperation sehr informativ und mag im einen oder anderen Fall wertvolle Entscheidungshilfen geben.

Hintergrund:

Die meisten Plastischen Chirurgen außerhalb Nordamerikas, die Brustaugmentationen ausführen verwenden heute hoch kohäsive runde oder geformte Imlantate.

Diese Studie wurde durchgeführt um:

1. das ästhetische Resultat nach Brustvergrößerungen mit runden bzw. geformten Implantaten zu vergleichen. Hierzu sollte definiert werden, welche Vorlieben in der weiblichen Bevölkerung bzw. bei Plastischen Chirurgen hinsichtlich der postoperativen Brustform (augmentiert mit runden oder tropfenförmigen Implantaten) besteht.

2. Es sollte untersucht werden ob Plastische Chirurgen aufgrund des postoperativen Erscheinungsbildes einer Patientin  bestimmen konnten, welcher Implantattyp (rund - geformt) verwendet worden war.

Methoden:

Die Studie beinhaltete 30 Patientinnen mit Brustimplantaten. 15 mit geformten Implantaten (tropfenförmig) und 15 mit runden Implantaten. Die postoperativen Fotos dieser Patienten wurden von 2 Gruppen beurteilt: Die erste Gruppe bestand aus 235 weiblichen Laien, die zweite Gruppe bestand aus 11 männlichen Plastischen Chirurgen. Die Laien wurden gebeten die Brüste hinsichtlich ihrer Schönheit, Natürlichkeit und hinsichtlich des Erscheinungsbildes im oberen Brustbereich (Decollte) zu beurteilen. Den Plastischen Chirurgen wurden vergleichbare Fragen gestellt. Darüberhinaus sollten Sie angeben, welcher Implantattyp (rund oder geformt) verwendet wurde.

Ergebnisse:

Hinsichtlich "Schönheit der Brust" beurteilten beide Gruppen runde und geformte Implantate vergleichbar. Hinsichtlich "Natürlichkeit" beurteilten beide Gruppen die Patientinnen mit runden Implantaten signifikant besser (P<.001). Hinsichtlich der Beurteilung der oberen Brustbereiche wurden runde Implantate ebenfalls besser als geformte beurteilt (P<.001). Die Plastischen Chirurgen beurteilten in 64% die runden Implantate korrekt und in 47% der Fälle die geformten Brustimplantate.

Schlussfolgerung:

Wir glauben, dass in den Händen eines erfahrenen Plastischen Chirurgen, der die individuellen Besonderheiten des Weichteilmantels berücksichtigt in ausgewählten Fällen hinsichtlich der ästhetischen Ergebnisse nicht zu unterscheiden ist, ob runde oder geformte Implantate verwendet worden sind.

Friedman T. et. al.
"Comparative double blind clinical study on round versus shaped cohesive gel implants."
Journal of Aesthetic Surgery 26: 530-536, 2006

erstellt: 02-04-2009 21:34

Geschrieben von Prof. Dr. med. Peter Graf