FAQ

FAQ

Mit welchen Kosten ist bei Schönheitsoperationen zu rechnen?

Schönheitsoperationen sind in der Regel keine medizinisch indizierten Leistungen und werden deshalb von den Krankenkassen (also von der Solidargemeinschaft) nicht getragen. Die Kosten hierfür müssen die Patienten selbst tragen.

Die Beratungskosten bei ästhetisch-chirurgischen Fragestellungen betragen 60 Euro.

Die Kosten einer Behandlung bzw. Operation sind natürlich von der individuellen Situation und auch von der Art der Operation abhängig. Pauschalangaben können deshalb hierzu nicht gemacht werden. Hinweise auf die ungefähr anfallenden Kosten für Schönheitsoperationen finden Sie hier unter: Kosten von Schönheitsoperationen.

Zuletzt aktualisiert am 03-07-2016 von Peter Graf.

Zurück