FAQ

FAQ

Werden Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen behandelt?

Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen sind grundsätzlich willkommen! In München führen wir selbstverständlich Beratungen wie auch alle ambulanten/tagesklinischen Operationen bei gesetzlich Versicherten durch. Stationäre Behandlungen können nicht als Leistung der gesetzlichen Krankenkassen direkt abgerechnet werden. Gesetzlich Versicherte erhalten stattdessen in diesen Fällen eine Rechnung nach der Gebührenordnung für Ärzte erstellt, welche gegebenenfalls zur (Teil-) Erstattung bei der Krankenkasse eingereicht werden kann.

In Passau liegt keine Kassenzulassung vor. Hier erhalten gesetzlich Versicherte eine Rechnung nach der Gebührenordnung für Ärzte erstellt, welche gegebenenfalls zur (Teil-) Erstattung bei der Krankenkasse eingereicht werden kann.

Zuletzt aktualisiert am 20-07-2016 von Peter Graf.

Zurück