Schönheitschirurgie aus philosophischer Sicht

Schönheitschirurgie aus philosophischer Sicht

Fragezeichen

Kürzlich stieß ich im Internet auf diese Arbeit aus dem Jahr 2011:

Eine, wie ich finde, ausgezeichnete Arbeit zum Thema ästhetisch-chirurgisches "Enhancement" aus philosophischer bzw. bioethischer Sicht, die ich hier empfehlen möchte.

Im Rahmen einer Analyse der auf Glück basierenden Argumentationsmuster für und wider äs-
thetisch-chirurgische Eingriffe als Enhancement werden Ergebnisse der empirischen Glücksforschung diskutiert.

Sehr lesenswert!

erstellt: 29-05-2016 20:12
Geschrieben von Prof. Dr. med. Peter Graf